Der Leitfaden
Ihr Wegweiser für alle unterrichtenden, beratenden und therapeutische Berufe



Hier finden Sie einige Rezensionen zum Buch "Der Leitfaden".

Für BerufsanfängerInnen in den genannten Berufen ein fast unverzichtbares Handbuch, das vor vielen Anfängerfehlern und -irrtümern schützt, indem es die betriebswirtschaftlichen Grundlagen der eigenen Tätigkeit lehrt.
(Deutsches Yoga-Forum, Heft 01/02/2014)

Wie starte ich (m)ein Business? Was muss ich als Selbständiger wissen? Wie überzeuge ich mit meinem Abgebot? Welche Versicherungen brauche ich? Und was mache ich, wenn ich damit wirklich Geld verdiene? Thomas Bannenberg führt in fünf klar strukturierten Kapiteln durch den Dschungel der selbständigen therapeutisch, lehrend und beratend Tätigen. Im Anhang finden sich Vorlagen, Verträge und Verweise auf Gesetzestexte. Als Yoga-Lehrer, Berater Betriebswirt und mehrfacher Existenzgründer weiß der Autor sehr genau, wovon er spricht und hat die Gabe, das auf fast schon spannende Weise an den Leser zu bringen. Das Buch eignet sich sowohl für Existenzgründer als auch für alte Hasen, die schon eine Weile dabei sind. Es enthält gleichermaßen Grundlagenwissen wie Tipps und Tricks für Fortgeschrittene. Es ist so angenehm zu lesen und übersichtlich aufgbaut, dass man sich immer wieder genau das raussuchen kann, was man gerade wissen muss. Es ist gleichermaßen als Leitfaden und Nachschlagewerk geeignet. Wer wil, kann im Internet außerdem einen Newsletter zum Thema abonnieren.
(pep, polarity energie post 9/2010 – Informationen aus dem Polarity Verband Deutschland e.V.)


Bei Thomas Bannenbergs Leitfaden handelt es sich um einen wertvollen Ratgeber für Menschen, die sich im beratenden und unterrichtenden Metier selbstständig machen wollen. Auch der bereits praktizierende Berater kann hier klar strukturierte Tipps, besonders auch die Hinweise auf Kniffe, die nicht allgemein bekannt sind, übernehmen. Ein Ratgeber, der jede Seite seiner Investition wert ist!
("Meridian 4/2009" - Fachzeitschrift für Astrologie)


Meiner Meinung nach ist dieser Leitfaden zur Zeit der Beste auf dem Markt. Bannenberg differenziert exakt zwischen einer therapeutischen und einer pädagogischen Berufsausübung und zeigt die Besonderheiten für jede der beiden Tätigkeitsfelder auf. Man merkt, dass er aus eigener Erfahrung als Therapeut sowie Yogalehrer und Berater weiß, welche Themen relevant für die Praxis sind.
("Atem 02/2009" - Zeitschrift des Berufsverbandes für Atemtherapie und Atempädagogik)


"Hervorragende Unterstützung"
von Naturheilpraxis Schriesheim

"...einfach und verständlich geschrieben..."
Monika Thielen

"Dieses Buch ist ein Leitfaden, der diesen Titel auch verdient."
Rezension in "Der Nordstern. Zeitschrift für Gesundheit und bewusstes Leben in Norddeutschland"

"...in "normaler", lockerer Sprache verfasst und kommt gut auf den Punkt..."
Newsletter von www.selbstmarketing.de

"...der Autor räumt konsequent Klischees und eingefahrene Denkmuster aus dem Weg."
Kolibri Seminare Newsletter

"Fundierter und umfassender Leitfaden für freie Berufe"
Zweisicht, Freiburg

"Sehr empfehlenswert, wertvolle Tipps und angenehme Sprache!"
Markus Fischer von Kultur wandeln, Online-Akademie für Gewaltfreie Kommunikation.




"Hervorragende Unterstützung" "Auf diesen "Leitfaden für freie unterrichtende, beratende und therapeutische Berufe" möchte ich nicht mehr verzichten! Gerade heute wieder hat mir dieses Buch innerhalb kürzester Zeit zu ein paar Fragen, die aufgekommen waren, hervorragende und kompakte Informationen gegeben. Interessanterweise benötigte ich diese Unterstützung und Information nach einem Kontakt mit meiner Steuerberaterin. Eine empfehlenswerte und hilfreiche Lektüre!" Von Naturheilpraxis Schriesheim vom Januar 2008
...zum Seitenanfang


"Leitfaden von Thomas Bannenberg: einfach und verständlich geschrieben
Ich bin über die Seite selbstmarketing.de auf das Buch gestossen und da ich gerade eine Ausbildung in diesem Sektor mache und überhaupt noch keine Ahnung habe wie ich das mit der Selbständigkeit bewerkstelligen will, hat mich dieses Buch ein gutes Stück weitergebracht. Bravo, es ist einfach und verständlich geschrieben. Mit den wichtigsten Inhalten und Adressen für den ersten Stepp. So kommt man nicht in die Gefahr sich direkt am Anfang mit bergeweise Literatur über diesen Bereich zu verzetteln. Ich bin schlichtweg begeistert. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt."
von Monika Th., vom 16. Dezember 2004

...zum Seitenanfang



"Dieses Buch ist ein Leitfaden, der diesen Titel auch verdient.
Das Buch ist logisch und klar aufgebaut und bietet durch einen unbedruckten Randstreifen Raum für eigene Notizen und Anmerkungen. Die einzelnen Kapitel bauen aufeinander auf , so dass das Buch einen vom ersten Schritt in die Selbstständigkeit mit sinnvoll begleiten kann. Viel Platz räumt der Autor dem Kapitel »Grundkenntnisse für Selbstständige« ein. Hier geht er auf die verschiedenen Rechtsformen ein, erläutert den Aufbau einer sinnvollen Kalkulation und was es bedeutet, Angestellte oder sonstige Mitarbeiter im eigenen Unternehmen zu haben. Auch betriebswirtschaftliche Grundbegriffe wie Akquise, Bonität, Break-Even-Point, und Insolvenz werden in Form eines Wörterbuches kurz erläutert. Das hilft einem, in dem Begriffe-Wirrwar nicht völlig hilflos dazu stehen. Sehr gelungen ist auch der Abschnitt unter dem schönen Titel: »Hilfe, ich mache Gewinn!« Dieser Leitfaden ist ein Buch, dass jeder, der vor hat, sich in dem Bereich des Buchtitels selbstständig zu machen oder es schon ist, einmal gelesen haben sollte, um es dann bei Bedarf auch immer wieder einmal aus dem Bücherregal nehmen zu können."
Rezension erschien in "Der Nordstern.
Zeitschrift für Gesundheit und bewusstes Leben in Norddeutschland" in der Ausgabe Juli/August 2003, bezieht sich auf die zweite Auflage.

...zum Seitenanfang



"...in "normaler", lockerer Sprache verfasst und kommt gut auf den Punkt...
Der Autor war früher als Yoga-Lehrer und Berater selbstständig und leitete eine eigene Praxis. Heute ist er Berater, unter anderem für Existenzgründung, mit Schwerpunkt unterrichtende und beratende Berufe. Das Buch spiegelt die umfassende praktische Erfahrung des Autors durchgehend wieder: Es ist in "normaler", lockerer Sprache verfasst und kommt gut auf den Punkt. Wer im Bereich "heilen/therapieren/beraten und/oder unterrichten" selbstständig ist oder die Selbstständigkeit anpeilt, hat hier auf etwa 160 Seiten einen guten, umfassenden Überblick, was es alles zu beachten gilt. Bei manchen Themen wird man auf weitere Bücher zurückgreifen müssen, da das Buch einen sehr weiten Bogen spannt - so dass teilweise nur einige zentrale Punkte angeschnitten werden können. Das ist aber auch okay so: Denn das Buch soll für einen guten Start und die damit verbundenen Einzelfacetten sensibilisieren. Ausserdem gibt es zahlreiche Beispiele oder Ideen, die einen bei Werbeaktivitäten & Co. inspirieren. Alles in allem eine empfehlenswerte und hilfreiche Lektüre."
Erschien im Newsletter von www.selbstmarketing.de am 30. Juli 2003.

...zum Seitenanfang



"...der Autor räumt konsequent Klischees und eingefahrene Denkmuster aus dem Weg.
...Angesichts des allgemeinen, oft undifferenzierten Gejammers über die schlechte Wirtschaftslage eines Marktes, in der die Selbstständigkeit oft als die einzige Option der beruflichen Verwirklichung gehandelt wird, erscheint diese Einschätzung auf den ersten Blick entweder naiv oder berechnend. Doch der Autor räumt im Folgenden konsequent Klischees und eingefahrene Denkmuster aus dem Weg und kommt gar nicht erst in die Versuchung, mit gängigen Phrasen und beliebigen Schlagworten zu argumentieren. (...) Und auch wenn Existenzgründung ein boomendes Thema ist und etliche Ratgeber in Buchform sich dieses bereits angenommen haben, so kann dieser Leitfaden etwas aussergewöhnlich Gewöhnliches liefern: handfeste Informationen für eine klar umrissene Zielgruppe. Thomas Bannenberg war einst selbst als Yoga-Lehrer selbstständig tätig und berät jetzt seit über zehn Jahren zum Thema Existenzgründung. Diese Erfahrungen fliessen ein als hilfreiche Praxis-Beispiele, die die theoretischen Überlegungen und gesetzlichen Grundlagen sinnvoll ergänzen."
Erschien im Kolibri Seminare Newsletter im Sommer 2003.

...zum Seitenanfang



"Fundierter und umfassender Leitfaden für freie Berufe
Angesichts der Misere am Arbeitsmarkt fordert (und fördert) die Politik verstärkt den Gang in die Selbständigkeit. Und trotz der stagnierenden Konjunktur im Trainingsbereich, wählen nach wie vor etliche Kolleg/innen den "Traumberuf Trainer". Der Markt an Beratungsliteratur für Existenzgründer ist breit und unübersichtlich. Für den Bereich der Trainer, Berater und Therapeuten gibt es wenig Literatur mit Feldkompetenz in dieser Branche - und wenn, ist guter Rat sprichwörtlich teuer.
Diese Lücke schliesst der Berater, Trainer und Therapeut Thomas Bannenberg. Das Buch ist gegliedert in die Kapitel: Wie starte ich in eine selbständige Tätigkeit? Marketing und Werbung, Grundkenntnisse für Selbständige, "Hilfe, ich mach Gewinn!", Versicherungen und schliesst mit einem Anhang ab, der Adressen, Formularvorlagen, Verträge und gesetzliche Grundlagen enthält. Zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis erhalten Existenzgründer kompetente und selbst erprobte Informationen und Tipps vom Fachmann. Neben fundiertem Basiswissen in den Bereichen Buchhaltung, Marketing, Versicherungen und Finanzierung liegt die Stärke des Ratgebers insbesonders in der klaren und verständlichen Darstellung bei kniffligen Problemstellungen für Trainer, z.B. in den Bereichen Anerkennung als Freiberufler, Rentenversicherungspflicht für Trainer, Scheinselbständigkeit oder Umsatzsteuerpflicht. Damit ist das Buch auch gut geignet als Nachschlagewerk für alle, die bereits (haupt- oder nebenberuflich) selbstständig sind. Bannenbergs' Leitfaden ist trotz "trockener Kost" leicht zu lesen und mit Piktogrammen und Grafiken übersichtlich gestaltet.
Verfasst von Christian Bähner von Zweisicht, Freiburg

...zum Seitenanfang


"Sehr empfehlenswert, wertvolle Tipps und angenehme Sprache!
Der "Leitfaden" bietet eine Rundumberatung für Menschen, die sich im "psycho-gesundheits-sozialen" Bereich selbständig machen möchten. Ich selbst habe diesen Prozess bereits hinter mir und kann nur sagen, wenn es diesen Leitfaden bereits damals gegeben hätte, hätte ich mir manchen Ärger, Unsicherheit und lange Fragerei erspart. Für die entsprechende Zielgruppe kann ich dieses Buch rundum empfehlen!"
von Markus Sikor, Institut Sikor

...zum Seitenanfang



Evelyn Schneider, Thomas Bannenberg, Cover Leitfaden